Endstation des Grauens

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR215)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 215)
PR0215.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustrationen
Zyklus: Die Meister der Insel
Titel: Endstation des Grauens
Untertitel: Raumschiff ANDROTEST II auf dem Weg nach Horror – der Kurs führt ins Verderben!
Autor: H. G. Ewers
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck / 4. Auflage: Dirk Geiling (2 x)
Erstmals erschienen: Freitag, 15. Oktober 1965
Hauptpersonen: Julian Tifflor, Oberst Haile Trontor, CKSP-0001, Omar Hawk, Sherlock, Oberst Pawel Kotranow, Major Ez Hattinger, Das Dull, Perry Rhodan
Handlungszeitraum: Dezember 2400 - Januar 2401
Handlungsort: Twin, Horror, Opposite
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 23

Handlung

Nachdem Kahalo in terranischem Besitz ist und somit das Sonnensechseck auf das Twin-System justiert werden kann, soll es zu einem terranischen Stützpunkt ausgebaut werden.

Deshalb wird die RETURN III durch das Sonnensechseck nach Twin gebracht. Als die RETURN III später unversehrt in der Nähe Kahalos rematerialisiert, starten die 8000 Raumschiffe des Solaren Imperiums unter der Führung des Solarmarschalls Julian Tifflor, um das Twin-System einzunehmen.

Twin

Im Twin-System angekommen, teilen sich die Schiffe in mehrere Gruppen auf, von denen Invasionsgruppe I Septim, Invasionsgruppe II Quarta, Invasionsgruppe III Sexta und Invasionsgruppe IV, der auch die PERIKLES angehört, Quinta übernimmt.
Die Invasionsgruppe II, die Quarta anfliegt, muss zuerst Bigtown unter einen Energieschutzschirm legen, um nicht von den Bewohnern Bigtowns oder den Roten Dreiern angegriffen zu werden. Auch die Invasionsgruppe IV hat im Rahmen der laufenden Aktion Quinta Schwierigkeiten, da sie gegen ein Roboterheer kämpfen muss.
Doch nach zwölf Stunden sind alle Planeten besetzt.

Nachdem Twin besetzt ist, startet die ANDROTEST II von Opposite. Kurz vor dem Durchgang durch das Sonnensechseck hört CKSP-0001 jedoch ein Geräusch, das nicht zum Schiff gehört. Als das Schiff im Twin-System rematerialisiert, suchen die Roboter den Eindringling, finden ihn jedoch nicht, weshalb sich CKSP-0001 zur Reparatur begibt.

Als die Besatzung der ANDROTEST II aus der Tiefkühlnarkose geweckt wird, erfährt sie durch CKSP-0002, der an CKSP-0001s Stelle trat, von dem Vorfall. Omar Hawk schafft es mit Sherlocks Hilfe zwar, festzustellen, dass es einen Eindringling gibt, jedoch nicht, ihn zu identifizieren, da Sherlock den Befehl verweigert.

Leerraum

Während des Fluges der ANDROTEST II nach Horror »erkrankt« Pawel Kotranow. Wie sich später herausstellt, drang eine Larve Sherlocks in Kotranow ein und wurde ungewollt von ihm ausgetragen.
Kurz zuvor begegnet ihnen das Dull in der Form eines Spinnennetzes. Call MacIshott, Hawk und Sherlock werden mit einem Drei-Mann-Zerstörer ausgeschleust und erhalten von dem Dull einen Blick in die Vergangenheit. Sie sehen unter anderem die CREST II, können sie jedoch nicht als diese erkennen. Als sie Ez Hattinger von dem Vorfall berichten, erkennt dieser, dass das Dull sie in seine Zeitschale gelassen und später wieder ausgestoßen hat.

Horror

Bei Horror angekommen, kann die ANDROTEST II keine Spur der CREST II finden. Als sie näher an Horror heranfliegt, entdeckt sie den zerstörten nordpolaren Potential-Verdichter und versucht ebenfalls, den südpolaren Verdichter zu zerstören. Während des Angriffs der ANDROTEST II auf die Südpolstation versucht die CREST II, die ANDROTEST II vor der »Festung« zu warnen. Der Funkruf kommt jedoch in Folge der Verkleinerung der CREST II zu undeutlich an. Deshalb entschließt sich Kotranow dazu, näher an Horror heranzufliegen. Bei dem Anflug werden sie jedoch von der »Festung« überrascht. Diese greift die ANDROTEST II an, die schwer beschädigt abstürzt. Nachdem sich alle Männer aus dem explodierenden Schiff retten konnten, werden sie ebenfalls verkleinert und von drei F-913 G mit Perry Rhodan an Bord in Empfang genommen.

Innenillustrationen