Jagd auf die Dunkelkapsel

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR2305)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perry Rhodan-Heftromane
2301 | 2302 | 2303 | 2304 | 2305 | 2306 | 2307 | 2308 | 2309


Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 2305)
PR2305.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustration
Zyklus: TERRANOVA
Titel: Jagd auf die Dunkelkapsel
Untertitel: In der Gewalt des Dualen Kapitäns – zwei Terraner kämpfen ums Überleben
Autor: Michael Marcus Thurner
Titelbildzeichner: Oliver Scholl
Innenillustrator: Michael Wittmann (1 x)
Erstmals erschienen: Freitag, 21. Oktober 2005
Hauptpersonen: Zerberoff, Marc London, Malcolm S. Daellian, Mondra Diamond, Ian Grant
Handlungszeitraum: 1344 NGZ
Handlungsort: Terrania
Clubnachrichten:

Nr. 384

Kommentar: Die LFT nach dem HI-Schock (II)
Glossar: Ganschkaren / Kosmonukleotid / Messenger / Mor'Daer / Dunkelkapsel des Dualen Kapitäns
NATHAN: Wichtige Ereignisse vom 21. Oktober bis 27. Oktober
Besonderes:

Bauanleitung: ENTDECKER Typ II / SATURN-Klasse (Teil 3)

Zusätzliche Formate: E-Book

Kurzzusammenfassung

Durch Marc London erfährt der Duale Kapitän seine eigene Geschichte. London besitzt die Fähigkeit, die Gabe Zerberoffs zu spiegeln und zurückzuwerfen. Durch die ungeheure Qual brechen verschüttete Erinnerungen des Kapitäns wieder hervor. Unterdessen bereitet Malcolm S. Daellian eine Falle für den Dualen Kapitän vor. Dieses Manöver gelingt auch. Die Dunkelkapsel wird auf Luna festgesetzt, doch durch den Austausch seiner Geisel London erzwingt Zerberoff seinen freien Abzug. Um Marc London kümmern sich derweil Bré Tsinga und Mondra Diamond.

Handlung

Zerberoff ist es gelungen, unerkannt aus Atlan Village zu entkommen und den jungen Terraner Marc London zu entführen, zu dem er eine besondere Psi-Affinität spürt. Doch bevor er sich dem Mutanten zuwendet, ortet er erneut hohe Energiemengen, wieder im Bereich Merkur, doch ehe er dort ankommt, ist alles schon wieder vorbei. (Die Ursache der angemessenen Energie war die Rückkehr Perry Rhodans aus dem Wega-System.) Also kehrt Zerberoff im Schutze seines Dunkelfeldes zurück zur Erde, um sich in einer gottverlassenen Gegend seinem besonderen Gefangenen zu widmen.

In Terrania laufen derweil die Untersuchungen. Durch die persönlichen Aufzeichnungen Londons steht für Malcolm S. Daellian zweifelsfrei fest, dass der Duale Kapitän die gesuchte Person ist. Die politische Spitze plant nun, diesen gefährlichen Vertreter der Chaosmächte dingfest zu machen.

Auf einer kleinen Insel vor der Küste Neuseelands verlässt Zerberoff mit seinem Gefangenen das Schiff und wendet die Endogene Qual gegen ihn an, doch der Terraner spiegelt die Paragabe des Januswesens, und Zerberoff wird von seiner eigenen Gabe matt gesetzt. Dabei erlebt er verschüttete Erinnerungen an seine eigene Vergangenheit. Er erinnert sich wieder an seine beiden Väter und weitere Einzelheiten, doch dann wacht er unter großen Schmerzen wieder auf und muss feststellen, dass London geflohen ist. Doch nicht weit entfernt entdeckt er den jungen Terraner wieder, dieser ist durch einen kleinen Bach geflüchtet und nun völlig unterkühlt und geschockt. Da die medizinische Einrichtung der Dunkelkapsel nicht auf Terraner eingestellt ist, sucht der Duale Kapitän nach einem abgeschiedenen Vorposten der Zivilisation, um London zu retten. Er findet eine alte Jagdhütte mitten im Wald, dort trifft er auf Ian Grant, einen ehemaligen Raumsoldaten, der seinen Dienst quittiert hatte, nachdem ein guter Freund bei einem Raumgefecht umkam, und der nun in dieser Einöde lebt. Grant gelingt es, Marc London zu retten, dafür bezahlt er mit einer Dosis Endogener Qual. Zerberoff, der mehr über seine Vergangenheit erfahren will, gibt nochmals einen starken Impuls an London ab, dieser reflektiert die psionische Energie, und Zerberoff taumelt wieder in seine Vergangenheit. Er muss erkennen, dass er einst von den Kolonnen-Anatomen erschaffen wurde, er wurde aus zwei Einzelwesen »zusammenoperiert«. Seine beiden Väter waren der Ganschkare Gamauf und der Mor'Daer Zirium. Diese beiden Wesen wurden in widerlichen Operationsprozeduren geteilt und je eine Hälfte mit dem Widerpart des anderen verknüpft. Die Erinnerungen daran wurden gesperrt. Nun spürt Zerberoff wieder den Hass gegen die Anatomen, vor allem gegen Tomf, den Kopf des Ganzen.

Als Zerberoff wieder erwacht, sind die beiden Terraner dabei zu fliehen. Grant gelingt es zu entkommen, da Zerberoffs Dunkelkapsel wichtige Meldungen empfängt. Auf dem Mond sollen angeblich Waffen gegen die Fraktale Aufriss-Glocke getestet werden.

Mit London an Bord fliegt der Duale Kapitän zum Forschungszentrum Coreos und damit in die Falle der LFT. Er wird mit Fesselfeldern festgesetzt. Doch in einer Verhandlung über Funk mit Mondra Diamond erpresst er seinen freien Abzug unter Preisgabe seines Gefangenen.

So gelingt es dem Dualen Kapitän zu entkommen. Marc London wird unterdessen von Mondra und Bré Tsinga auf sein weiteres Leben vorbereitet, das jetzt wohl nicht mehr so »einfach« sein wird wie zuvor.

Innenillustration