Das Psycho-Team

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A3)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Atlan-Heftserie (Band 3)
A003 1.JPG
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

 

Zyklus: Im Auftrag der Menschheit
Unterzyklus: Die Condos Vasac (Band 3/43)
Titel: Das Psycho-Team
Untertitel: Tekener, der galaktische Spieler, und Kennon, der Mann mit dem Robotkörper – sie sind Spezialisten für den Kampf im Dunkel
Autor: William Voltz
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Erstmals erschienen: Montag, 1. Dezember 1969
Hauptpersonen: Atlan, Ronald Tekener, Sinclair Marout Kennon, Ehret Jammun, Dr. Josepe Arltino, Oberst V'n Ifach, Urbta-Noce, Shur-Ka
Handlungszeitraum: März 2407
Handlungsort: Lepso, Quinto-Center, ein namenloser Planetoid, SPACELADY, MONGOLFIERA, die Jacht Urbta-Noces und eine Space-Jet der SPACELADY
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Während Sinclair Marout Kennon im Quinto-Center seinen neuen robotischen Körper austestet, unternimmt die CONDOS VASAC (CV) ihren nächsten Schritt in ihren Bemühungen um die Transformkanone. Der Wissenschaftler Josepe Arltino, ein enger Mitarbeiter Arno Kalups, wird entführt. Da er in der Lage sein könnte, die vielleicht in Kopie noch vorhandenen Unterlagen zu entschlüsseln und danach die Kernbauteile der Kanone für die CV herzustellen, arbeitet Kennon einen Plan aus, wie er und Ronald Tekener sich wieder in das Vertrauen der CV bringen und den Wissenschaftler befreien können.

Gemeinsam fliegen die beiden Psychopartner zurück nach Lepso. Kennon tritt als der Bruder seines vorherigen Deckcharakters auf und entlastet diesen gegenüber dem Staatlichen Wohlfahrtsdienst (SWD) – dem Geheimdienst Lepsos – und der CV geschickt von dem Verdacht, ein USO-Agent gewesen zu sein. Man akzeptiert seine Beweisführung, will das Vermögen Polos Tradinos jedoch vorerst nicht freigeben. Tekener, der inzwischen von der SolAb offiziell wegen des Mordes an seiner Frau und ihrem Geliebten gesucht wird, erhält wiederum vom SWD entlastendes Material bereitgestellt. Die Verhandlungspositionen sind klar: Wenn Kennon und Tekener die CV nicht unterstützen, erhalten sie Polos Vermögen nicht, und Tekener wird samt dem echten, belastenden Material ausgeliefert. Was die CV von ihnen will, ist aber noch nicht klar.

Einige Tage später werden Kennon und Tekener vom Leiter der CV auf Lepso abgeholt. Er bringt sie an Bord eines akonischen Raumschiffes, das die letzte Bestätigung für den Verdacht akonischer Machenschaften hinter der CV ist. Sie fliegen damit zu einem Geheimstützpunkt der CV in einem ausgehöhlten Planetoiden. Auch Tekeners neues Schiff, die SPACELADY, folgt ihnen dorthin. Tekener und Kennon werden in die Station geführt, die offensichtlich ein Forschungszentrum ist und in der Josepe Arltino mithilfe von Drogen zur Mitarbeit gebracht wird. Hier erhalten sie endlich ihren Auftrag: Sie sollen innerhalb von fünf Tagen ein Dechiffriergerät besorgen, das nur von Siganesen gebaut werden kann und das Arltino benötigt, um auch die letzten Daten entschlüsseln zu können. Tekener sagt zu, doch sobald sie zurück in ihrem Zimmer sind, sendet Kennon einen Funkimpuls aus, der von der SPACELADY empfangen wird, die wiederum einen Impuls zur USO übermittelt, um Arltinos Aufenthaltsort bekannt zu geben.

Als Kennon und Tekener die Unterlagen für ihren Einsatz erhalten, gibt es Alarm auf der Station. Sie folgen ihrem Kontaktmann, um zu Arltino zu gelangen. Sie kommen in die Zentrale der Station und erleben, wie gerade das akonische Schlachtschiff von zehn Schiffen der USO zerstört wird. Nachdem klar wird, dass die Station über keinerlei Verteidigungseinrichtungen verfügt, fällt es den Psychopartnern leicht, die Verantwortlichen der CV zur Flucht mit Josepe Arltino in der SPACELADY zu überreden. Als sie inmitten der chaotisch fliehenden Stationsbesatzung an der Oberfläche ankommen, stellen sie jedoch fest, dass die SPACELADY – wie die CV-Männer nicht wissen, plangemäß – ebenfalls zerstört wurde. Lediglich eine Space-Jet konnte vorher ausgeschleust werden. Tekener und Kennon »retten« sich und die Anführer der Station mit Josepe Arltino in die Space-Jet, und es gelingt Tekener, scheinbar aufgrund geschickter Flugmanöver, den USO-Schiffen zu entkommen. Während des Rückflugs erwacht Arltino langsam aus seinem Drogenrausch, und es gelingt Kennon, ihn in einem unbeobachteten Moment in die Lage einzuweihen. Der Wissenschaftler spielt den Verwirrten, zieht Tekeners Waffe und wird von Kennon scheinbar erschossen. Er bringt die paralysierte »Leiche« daraufhin in eine Schleuse und stößt sie, in einem Schutzanzug und mit Peilfunksender versehen, in den Weltraum hinaus, ehe sie mit dem Stationsleiter und dem Leiter der CV auf Lepso ihre Flucht zurück ins Firing-System fortsetzen.

Personenregister

Ronald “The Smiler” Tekener Oberstleutnant und Spezialist der USO, Psychopartner von Sinclair M. Kennon. Er ist besorgt über die psychologischen Auswirkungen der Veränderungen, die sein Partner durchgemacht hat.
Pelasharn Leiterin des “Erfrischungszentrums” im Quinto-Center, des Trainingsbereiches der Spezialisten.
Leutnant Quart Aarong Siganese im Dienst der USO.
Sinclair Marout Kennon Spezialist der USO im Rang eines Majors, Kosmokriminalist und Planer. Der erste Mensch mit einer “Vollprothese”, wie er selbst seinen Robotkörper nennt. Tritt unter dem Decknamen Rabal Tradino als der Bruder seiner vorherigen Deckidentität auf.
Admiral Nempf Natuul Kommandant des Quinto-Centers, Stellvertreter des Lordadmirals. Ein umweltangepasster Epsaler.
Lordadmiral Atlan Chef der USO.
Perry Rhodan Der Großadministrator des Solaren Imperiums besucht die USO.
Allan D. Mercant Chef der Solaren Abwehr. Er unterstützt Atlans Pläne.
Dr. Josepe Arltino Wissenschaftler, enger Mitarbeiter Kalups und Geheimnisträger. Wird von der CONDOS VASAC entführt und mit Drogen zur Zusammenarbeit gebracht.
Ehret Jammun Chef des "Staatlichen Wohlfahrtsdienstes" (=Geheimdienst) auf Lepso, arbeitet mit der CV zusammen.
Oberst V'n Ifach Kommandant der MONGOLFIERA, auf Lepso zur Beobachtung stationiert.
Urbta-Noce Neuer Leiter der Operationen der CV auf Lepso, ein Anti, der an die Ziele der Organisation glaubt.
Jakayn Techniker auf Urbta-Noces Raumgleiter.
Bronce-Waygt Pilot von Urbta-Noces Raumgleiter.
Moron Engs Ein alter Akone, Mitglied der CV auf GOLO Grün.
Shur-Ka Führender Wissenschaftler der CV und Leiter der Station GOLO Grün, auf der Josepe Arltino gefangen gehalten wird.
Spezialist Jarl Sontrak epsalischer Kommandant der SPACELADY.