Die Kriegsplaneten

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A601)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Atlan-Heftserie (Band 601)
A601 1.JPG
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

 

Zyklus: Die Abenteuer der SOL
Unterzyklus: Anti-ES (Band 2/50)
Titel: Die Kriegsplaneten
Untertitel: Solaner in der Kriegszone Aulerbaul-System
Autor: Horst Hoffmann
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Themistokles Kanellakis
Erstmals erschienen: 1983
Hauptpersonen: Atlan, Breckcrown Hayes, Janvrin, Lyta Kunduran, Wajsto Kolsch, Stana Osikowa, Jaspar Cott, Zettec
Handlungszeitraum: 3807
Handlungsort: Xiinx-Markant, Aulerbaul-System
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Ein Ableger von HIDDEN-X bemerkt die Ankunft der SOL in Xiinx-Markant. Er lässt sich von ANTI-ES das Manifest A zur Verfügung stellen.

Bei der Vermessung von Xiinx-Markant bemerkt die SOL die Dunkelzone um den Kern der Galaxie. Das Atlan-Team nimmt den Kreuzer GIRGELTJOFF mit Uster Brick und Vorlan Brick als Piloten und fliegt die Dunkelzone an. Die SOL kümmert sich um die Erkundung der Randgebiete.

Starker Funkverkehr führt das Generationenschiff zum Aulerbaul-System. Dort führen viele verschiedene Völkergruppen auf den Planeten Steinzeit, Mittelalter, Gegenwart und Zukunft Kriege gegeneinander, darunter die hier beheimateten Auler. Die Kreuzer STARBUCK, COONEY, STERNENSILBER, HAGGARD und HALO werden unter den Kommandos von Lyta Kunduran, Wajsto Kolsch, Jenner Pipelow, Stana Osikowa und Herget Blow ausgeschickt.

Die HAGGARD unter Kolsch landet bei Burg Ciosa auf Mittelalter. Da die Auler in der Burg den Kreuzer für einen neuen Angreifer halten, greifen sie unverzüglich an und töten einen Solaner. Die HAGGARD riegelt sich daraufhin mit einem Schutzschirm ab. Sonden beobachten, wie Schiffe der Auler landen und neue Gruppen von Kämpfern verschiedener Rassen als Nachschub auf den Planeten bringen. Darunter sind auch Auler mit gelöschtem Gedächtnis.

Als der Kreuzer angreifende Auler paralysiert, funkt eine Station unter der Burg. Daraufhin materialisiert Janvrin in der HAGGARD und zerstört die Technik. Solaner werden nur getötet, wenn sie Waffen benutzen, die über mittelalterliches Niveau hinausgehen. Zusätzlich legt ein Störfeld die Maschinen des Kreuzers lahm. Ohne moderne Technik sind die Auler eine ernste Bedrohung und stürmen das Schiff.

Lyta Kunduran kümmert sich mit der STARBUCK um Steinzeit. In einem Dorf werden sie und ihre Begleiter vom Schamanen überrascht, bei dem es sich um einen getarnten Raumfahrer handelt. Nachdem sie sich befreit haben und den Schamanen als Gefangenen zum Kreuzer bringen wollen, wütet in diesem bereits Janvrin. Auch hier legt ein Feld die Technik lahm.

Die COONEY gerät nach einer Landung in einem Meer auf Gegenwart ebenfalls in Schwierigkeiten, da Janvrin jede Nutzung von moderner Technik ahndet.

Die HALO beobachtet den Planeten Auler nur aus der Ferne und stellt fest, dass die anderen Planeten regelmäßig von Transporter angeflogen werden. Von der STERNENSILBER aus werden Raumschlachten um Zukunft beobachtet. Beide Kreuzer bleiben unbehelligt, weil sie nicht landen können.

Die SOL schickt sechs Kreuzer zur Rettung. Auf Mittelalter greifen die Kreuzer KOMETENSCHWEIF und METEOR ein. Kolsch schlägt vor, Janvrin durch Einsatz aller Beiboote zu überlasten. Mehrere Jäger vernichten die Burg und schalten so das Störfeld aus. So können alle Überlebenden der HAGGARD und der Auler Zettec von Navas geborgen werden. Die anderen Kreuzer schleppen die STARBUCK und die COONEY zurück zur SOL.

Daraufhin greift Janvrin auf der SOL an. Es zeigt sich, dass er Schwierigkeiten hat, gestaffelte Schutzschirme zu durchdringen. So beschränkt er sich darauf, den gefangenen Auler zu töten. Von ihm haben die Solaner nur erfahren, dass Völker gezielt ins System geholt werden, um sie in Kämpfen zu testen.

Federspiel spürt, dass Sternfeuer in großer Gefahr ist. Außerdem hat sich die GIRGELTJOFF lange nicht mehr gemeldet. Die SOL nimmt Kurs auf die Dunkelzone, um dem Kreuzer zu helfen.