2409

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

24. Jahrhundert | 25. Jahrhundert | 26. Jahrhundert
                2407 | 2408 | 2409 | 2410 | 2411 | ... | 2435

Atlan-Zyklus: Im Auftrag der Menschheit

 

Genaues Datum unbekannt

Juni

August

  • Mitte August

September

  • 15. September
    • Die U-518 erreicht Khaza und fängt Patsers Funkspruch auf, der sofort nach Quinto-Center weitergeleitet wird. Die Space-Jet verschwindet wieder aus dem Ratos-Ebor-System.
  • 19. September
    • Tekener, Kennon und Big Ben Special legen Maske an und begeben sich nach Khaza.
    • Imiral wird kontaktiert. Kennon empfängt die Signale eines Zellaktivators, dessen Standort sich laufend verändert. (Atlan 47)

Oktober

  • 3. Oktober
    • Sinclair M. Kennon startet mit einer Atmo-Linse zur im Orbit um Khaza kreisenden UK-94. Er erfährt vom Tod Kangos Raiz-Selases. Über Hyperfunk informiert er Atlan über das Auftauchen des Zellaktivators. (Atlan 47)
  • 5. Oktober
    • Atlan bespricht die Lage per Hyperfunk mit Allan D. Mercant. NATHAN stellt eine Wahrscheinlichkeitsrechnung an mit dem Ergebnis, dass sich auf Khaza tatsächlich ein Zellaktivator befindet. Hinter der ganzen Sache steckt höchstwahrscheinlich Prof. Dr. Dr. Iseka Kamitara.
  • 6. Oktober
    • Kennon wird informiert und kehrt nach Khaza zurück.
  • 10. Oktober
    • Kennon, Tekener und Big Ben Special machen sich auf den Weg nach Micipra. Mit der Prunkbarke geht es Richtung Insel des dunklen Mondes.
    • Die Barke wird von Piraten überfallen und schwer beschädigt. Die überlebenden Nighmanen werden von einem U-Boot aufgenommen und zur nahen Insel gebracht.
  • 24. Oktober
    • Die UK-94 wird zerstört.
    • Die Insel des dunklen Mondes wird von schweren Beben heimgesucht. Kennon und Tekener erreichen den Dunklen Mond. Tekener wird von Kamitara gefangen genommen. Sein Partner findet und befreit ihn.
    • Kamitara verlässt den Dunklen Mond durch einen Transmitter. Kennon folgt ihm und materialisiert in einem Stützpunkt tief in einem Sumpfgebiet. An einer Bohrstelle, an der Kamitara nach dem Zellaktivator sucht, nimmt Kennon den verbrecherischen Wissenschaftler fest.
    • Im Dunklen Mond aktiviert sich der Transmitter, und der Zellaktivator materialisiert vor den Augen Tekeners, der ihn sich um den Hals hängt.
    • Kennon und Kamitara, die in den Dunklen Mond zurückgekehrt sind, und auch Tekener lassen sich in die Sumpfstation abstrahlen. Dort ergreift Tekener die Flucht in den Sumpf.
    • Die Sumpfstation explodiert in Folge einer Rückkopplung des durch die Vernichtung des Dunklen Mondes zerstörten Transmitters. Kamitara findet dabei den Tod.
  • 31. Oktober
    • Atlan landet mit der IMPERATOR II auf Khaza. Tekener kommt an Bord des Schiffes. Er kann den Zellaktivator nicht mehr ablegen, ohne körperlichen Schaden zu nehmen. Der Lordadmiral überlässt ihm den Zellaktivator. (Atlan 49)