Peter Kosnow

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Person. Für die Wachdivision, siehe: Wachdivision »Peter Kosnow«.

Leutnant Peter Kosnow war einer der ersten russischen Offiziere, die sich auf die Seite der Dritten Macht schlugen und Perry Rhodan unterstützten.

Erscheinungsbild

Kosnow hatte blonde, kurz geschnittene Haare, er war untersetzt und breitschultrig.

Charakterisierung

Der passionierte Raucher galt als impulsiv.

Geschichte

Als Agent des Ostblocks befand sich Kosnow nach der Landung der STARDUST in der Wüste Gobi. Er gab sich als Beauftragter einer Salzgewinnungsfirma aus. Er traf auf Albrecht Klein und Li-Tschai-Tung und verbündete sich mit ihnen, um gemeinsam gegen Perry Rhodan vorzugehen. Bald empfand er wie Klein und Li-Tschai-Tung Sympathie für die Pläne Rhodans. (PR 2 E)

Er nahm an dem Versuch teil, Perry Rhodan und sein Team mit bakteriologischen Kampfstoffen auszuschalten. (PR 3 E) Nachdem dieser Anschlag fehlgeschlagen war, nahm er Ende August 1971 im Hauptquartier der IAA an einer Geheimkonferenz unter der Leitung von Allan D. Mercant teil, bei der beschlossen wurde, die STARDUST mit einer Wasserstoffbombe von unten zu sprengen. (PR 4 E)

In Berlin war er an den Börse-Manipulationen beteiligt, mit denen die Dritte Macht unter der Federführung von Homer G. Adams ihre wirtschaftliche Machtstellung begründete. (PR 6 E, Kap. 3)

Nach seinem Übertritt zur Dritten Macht war Kosnow Verbindungsoffizier zwischen der Dritten Macht und dem Ostblock. (PR 14)

Im Jahre 2040 war er im Rang eines Generalleutnants Chef der Solaren Abwehr. Da er bis dahin nicht mehr gealtert war, munkelten Untergebene, dass er die Zelldusche gewährt bekam.

Anmerkung: Was wohl auch zutrifft, laut den Aussagen in PR 54 und PR 125.

2045 wurde er von dem Arkoniden Atlan da Gonozal, dem Imperator Gonozal VIII., abgeworben und fungierte im Tai Ark'Tussan als neuer Chef und Reorganisator der imperialen Geheimdienste, die er zusammen mit Tombe Gmuna in anderthalb Jahren wieder aufbaute. Er war zudem maßgeblich an der Abwehr der »Erwachenden Legenden« beteiligt. (Blauband 14)

Im Jahre 2105 war er zum General aufgerückt und war in die Vorbereitungen zum Unternehmen Verzweiflung eingebunden. (PR 125)

Anmerkung: Es kann spekuliert werden, dass er um das Jahr 2326 mit anderen Zellduschen-Empfängern in das Kollektiv der Shakootees aufging, nachdem ES Wanderer zerstörte und er somit keine Zellduschen mehr erhalten konnte.

Ehrung

Ihm zu Ehren wurde die Wachdivision »Peter Kosnow« auf seinen Namen getauft.

Quellen