Fornax

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Galaxie. Für das Raumschiff, siehe: FORNAX (Raumschiff).

Die Fornax-Zwerggalaxie, die auch Fornax-System genannt wird, gehört zur Lokalen Gruppe. Sie ist Bestandteil des Sternbilds Chemischer Ofen am Südhimmel Terras, dessen Zentrum vom 60 Millionen Lichtjahre von Terra entfernten Fornax-Galaxienhaufen gebildet wird.

Fornax.jpg
Astrophysikalische Daten: Fornax
Katalogbezeichnung: ESO 356-04, MCG-06-07-001
Andere Namen: Laxaron, FOR I
Entfernung zur Milchstraße: 550.000 Lichtjahre
Typ: Elliptischer Nebel Typ E
Masse: 20 Mio. Sonnenmassen
Durchmesser: 7000 Lichtjahre
Radialgeschwindigkeit: 40 km/s
Bekannte Völker
Nocturnen, Scoraner
Mächtigkeitsballung: ES
Bekannte Sonnensysteme
Augenlicht, Faalin (PR 1290)
Bekannte Planeten
Ambur, Kontor Fornax (PR 1290)

Übersicht

Bekannte Sonnensysteme

Bekannte Planeten und Monde

Geschichte

Nach der durch die NARGA SANT ausgelösten Erhöhung der Psi-Konstante um 50.035 v. Chr. entwickelte sich der von den Nocturnen ausgeschiedene Paratau zu einer Gefahr für sie. Regelmäßig kam es durch die Deflagration größerer Ansammlungen zu der Entwicklung von Psi-Stürmen.

In den Jahren nach der Flucht der NARGA SANT vor den Singuva nach Pinwheel entdeckten die Kartanin, die psichogenen Eigenschaften des Parataus. Daher und als Verursacher des Problems stimmten sie einer regelmäßigen Aberntung der Tauregionen zu. Doch schon kurze Zeit später entwickelten die Völker der NARGA SANT Anzeichen einer durch den Strangeness-Schock ausgelösten Verdummung. Bei Experimenten junge Nocturnen als Datenspeicher zu nutzen kam es zu einem verhängnisvollen Zwischenfall. Milliarden angelockte Jungstöcke setzten in kürzester Zeit enorme Mengen Paratau frei. Der ausgelöste Psi-Sturm entwickelte bisher ungeahnte Ausmaße. Die Kartanin verloren ihre gesamte Ernteflotte samt ihren Espern. Psiphrenie griff auf einen in einem nahen Sternensystem lebenden Altstock über, der in Zukunft als Narr von Fornax bekannt wurde. (PR 1349)

Im Jahre 429 NGZ besuchte Perry Rhodan Fornax zum ersten Mal. Dabei traf er auf die Nocturnen, die die Raumfahrt in der Kleingalaxie fast unmöglich machten. Die Kosmische Hanse richtete im selben Jahr ein Kontor in Fornax ein. Dies führte zum Konflikt mit den Kartanin, die in Fornax schon seit langer Zeit den von den Nocturnen ausgeschiedenen Paratau ernteten.

Im 13. Jahrhundert NGZ verließen die Nocturnen Fornax in Richtung Arresum, um dort die Abruse zu bekämpfen. Dadurch wurde eine sichere Raumfahrt in dem Sektor möglich, was vor allem zwielichtige Typen nutzten.

Quellen