3457

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

 

Genaues Datum unbekannt

Januar

Februar

  • 14. Februar (Zeitablauf Alpha)
    • Die EX-4007 erreicht Tahun. Kurz darauf bricht die PAD-Seuche auf dem Explorer aus. (PR 611)
  • 18. Februar (Zeitablauf Alpha)
    • Agenten des akonischen Energiekommandos greifen mehrere Ziele auf Tahun an, um in den Besitz von Daten über die PAD-Seuche zu bekommen und Infizierte zu entführen. Die Angriffe können abgewehrt werden. (PR 611)
    • Der PAD-Erreger wird ausfindig gemacht. Da dieser Hochenergie-Virus instabil ist, zerfällt er und das dabei entstehende Feld lässt alle hyperenergetischen Geräte auf ganz Tahun explodieren. (PR 611)
  • 24. Februar (Zeitablauf Alpha)
    • Halutische Kommandos, die unter dem Einfluss der PAD-Seuche stehen, landen auf terranischen Siedlungswelten, um die Siedler daran zu hindern, auf die Erde zurückzukehren. Dabei kommt es zu teilweise schweren Auseinandersetzungen. (PR 612)
  • 28. Februar (Zeitablauf Alpha)

März

  • 6. März (Zeitablauf Alpha)
    • Eine Delegation infizierter Akonen bittet Perry Rhodan um ein Bündnis mit den Terranern im Krieg gegen Halut. (PR 612)

Mai

Juni

Oktober

  • 25. Oktober
    • Es findet eine Besprechung im Büro des Großadministrators statt. Bully, Atlan und Andro-Rhodan besprechen den Antrag der Kolonialwelt Sympheron auf Unabhängigkeit von Terra. Bully und Atlan wollen dem Antrag unter bestimmten Auflagen zustimmen, Andro-Rhodan ist jedoch strikt dagegen. Später wird diese Entscheidung von Perry Rhodan, der per Nullzeitbrücke kurz die Kontrolle über Andro-Rhodan übernehmen kann, aufgehoben und der Unabhängigkeit zugestimmt. (PR 633)

Dezember

  • 20. Dezember
    • ANTI-ES beeinflusst Andro-Rhodan mental, als der vermeintliche Großadministrator die ökonomische Isolation einiger abtrünnigen Pionierwelten des Solaren Imperium befiehlt. Diese Veränderung der Gehirnströme Andro-Rhodans bewirkt, dass er fortan nicht mehr von Perry Rhodan von Naupaum aus beeinflusst werden kann. (PR 638)
  • 21. Dezember
    • Der Báalol-Priester Sharkor-Mac beginnt mit der paramechanischen Beeinflussung von Andro-Rhodan. ANTI-ES erhofft sich von diesem Schritt eine wirkungsvolle Ablenkung von der Person des falschen Großadministrators. (PR 638)
  • 22. Dezember
    • Die Mitglieder des Mutantenkorps, unterstützt durch Agenten der USO und der SolAb, stürmen die Villa von Sharkor-Mac in Antofagasta de la Sierra, Argentinien. Während des heftigen Gefechts sterben alle Mitglieder der Sharkor-Mac-Bande. (PR 638)
  • 27. Dezember
    • Fellmer Lloyd deponiert in den Wohnräumen von Andro-Rhodan in Imperium-Alpha ein Gerät, mit dessen Aufzeichnungen er später beweisen kann, dass in Rhodans Körper ein fremdes Wesen agiert. Reginald Bull, von ähnlichen Befürchtungen geplagt, lädt unabhängig davon Orana Sestore nach Terra ein, um mit ihrer Hilfe den falschen Rhodan zu entlarven. (PR 639)
  • 28. Dezember
    • Atlan und Lloyd ziehen Prof. Waringer in den Kreis der Verschwörer gegen den falschen Großadministrator hinzu. Atlan findet Beweise für die Aktivitäten des so genannten Ontoids, eines im Hyperraum lebenden Wesens. Das Ontoid schützt anscheinend die falsche Identität von Andro-Rhodan, indem es das Gedächtnis seiner Freunde manipuliert. (PR 639)
  • 29. Dezember