1. Jahrhundert NGZ

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von 39 NGZ)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

36. Jahrhundert  |  1. Jahrhundert NGZ  |  2. Jahrhundert NGZ

 1. Jahrzehnt  |  2. Jahrzehnt  |  3. Jahrzehnt  |  4. Jahrzehnt  |  5. Jahrzehnt  |  6. Jahrzehnt  |  7. Jahrzehnt  |  8. Jahrzehnt  |  9. Jahrzehnt  |  10. Jahrzehnt

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010    |    051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020    |    061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030    |    071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040    |    081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050    |    091 092 093 094 095 096 097 098 099 100

Das Jahr NGZ entspricht dem Jahr 3588 nach Christus, das Jahr 99 NGZ entspricht dem Jahr 3686 nach Christus. Nach der Gründung der Kosmischen Hanse wurde die Neue Galaktische Zeitrechnung von Perry Rhodan eingeführt, um den Aufbruch der Menschheit in ein neues, »galaktisches Zeitalter« zu dokumentieren.

1. Jahrzehnt

  • 2 NGZ
    • An Bord der BASIS sterben die Paraverknoter aus ungeklärten Gründen.
    • 14. Mai
    • 2. Juni: Durch einen mysteriösen Unfall, nach einem Transmitterdurchgang, stirbt Payne Hamiller.
    • 3. Juni: Die Terranische Zeitung DAS NEUSTE FÜR 10 SOLI berichtet von Hamillers Tod und spekuliert über einen eventuellen Freitod des genialen Wissenschaftlers.
    • 5. Juni: Im Kreise der Führungsspitze wird Payne Hamiller beigesetzt.
  • 3 NGZ
    • 3. August: Die Terranische Zeitung DAS NEUSTE FÜR 15 SOLI spekuliert über die Möglichkeit, dass Payne Hamillers Gehirn konserviert wurde.
  • 5 NGZ: Der Ara Karts Troluhn entdeckt bei M 19 einen Asteroiden mit einer verlassenen Forschungsstation. Der Ara infiziert sich dort mit Viren, die ihn letztlich töten. Zuvor schleppt er sie nach Ertrus und Siga ein. Dort brechen Epidemien aus, und zwischen den beiden Völkern kommt es fast zum so genannten Genetischen Krieg. Julian Tifflor kann die Situation entschärfen, auf Tahun werden Seren gegen die Epidemien entwickelt. Aus verschiedenen Gründen wird die Krise nicht publik gemacht. (PR-TB 215)

2. Jahrzehnt

  • 14 NGZ:
    • März: Atlan beseitigt die Quelle der Mnemo-Löschung und erlangt die Kommandogewalt über die Basis des Ersten Zählers. Er fliegt zum Spinar und erhält wichtige Informationen über die Zähler. (Atlan 613, Atlan 616)
    • Zwischen März 14 NGZ und Atlans Flucht aus der Namenlosen Zone: Ein im Auftrag von HIDDEN-X auf die Quelle der Jenseitsmaterie ausgeführter Angriff der Arltra-Ranger wird mit Borns Hilfe zurückgeschlagen. Dieser erhält zum Lohn einen Raumschiffskörper, der nach Atlans Vorstellungen erschaffen wird, und nennt sich künftig Wöbbeking. (Atlan 617)
    • Genaues Datum unbekannt: Anti-Homunk wird vom Namenlosen mit in den Normalraum genommen. Atlan verbündet sich mit Asgard. (Atlan 622)
    • Genaues Datum unbekannt: Atlan kann die Namenlose Zone verlassen.

3. Jahrzehnt

  • 29 NGZ: Jen Salik verlässt die Milchstraße mit den restlichen Orbitern.

4. Jahrzehnt

5. Jahrzehnt

  • 49 NGZ:
    • Die Ganjasen belagern Vecchal. Dabei erweist sich das HESI-System als Abwehrwaffe gegen die Pedopositronik. Unter großen Verlusten können die zahlenmäßig unterlegenen Ganjasen zurückgeschlagen werden.
    • Der Meister des Lupicran-Kults vermittelt in den von ihm initiierten Friedensverhandlungen zwischen Ganjasen und Wesakenos. Nach drei Jahren Wiederaufbau soll der neue Ganjo gewählt werden. (PR 1277)

6. Jahrzehnt

  • 52 NGZ: Der Ganjo Keltraton gewinnt eine Wahl gegen den vorherigen Machthaber Tarjighon. Er fällt bei seiner Amtseinführung einem Attentat zum Opfer, was neue Kriege in Gruelfin auslöst. (PR 1277)
  • 56 NGZ: Der Stadtteil Garnaru, speziell an die Bedürfnisse von Extraterrestriern angepasst, und der sich südöstlich anschließende Crest Memorial Park mit der (versetzten) Crest-Statue werden angelegt.
  • 59 NGZ:

7. Jahrzehnt

  • 63 NGZ
    • April: Die SOL lässt 500 angebliche Meuterer auf Chircool aussetzen, der Forscher Douc Langur verlässt freiwillig das Schiff.
    • 26. Dezember: Elvin Glador gründet die SOLAG, die SOL-Arbeitsgemeinschaft, nachdem er aus dem Machtkampf um die SOL als Sieger hervorgeht.
  • 70 NGZ: Der Loower Kra-Tzaran (genannt »Kratz«) verursacht eine Explosion, durch die ein Eingang in das unterirdische Tunnelsystem der Monaden freigelegt wird. Karn-Terg entdeckt das Raumschiff der Monaden und versucht, Selbstmord zu begehen, indem er eine Monade berührt. (PAN-THAU-RA 2)

8. Jahrzehnt

  • 73 NGZ: Karn-Terg beginnt damit, die Struktur seines Hortes zu verändern, so dass die ihm zugeteilten Kinder bessere Überlebenschancen haben. (PAN-THAU-RA 2)

9. Jahrzehnt

10. Jahrzehnt

  • 95 NGZ: Der High Sideryt Denver verschwindet unter mysteriösen Umständen. Danach ist die SOLAG vier Jahre lang ohne Führungsperson.
  • 99 NGZ: Ein neuer High Sideryt übernimmt das Kommando über die SOL, und behält es bis 107 NGZ. Der Name ist unbekannt.